Girokonto Vergleich

Mittels Girokonto Vergleich günstige Tarife für Girokonten ermitteln

Girokonto VergleichGirokonto Vergleich: Sie können Ihr Konto weiterhin bei Ihrer Hausbank behalten und wenn diese es will auch die anfallenden Kontogebühren bezahlen. Aber warum sollten Sie mehr als notwendig für Ihren Bargeldlosen Zahlungsverkehr aufwenden. Nutzen Sie unseren Girokonto-Vergleich um Ihre Kontogebühren zu senken und das bei bestmöglichen Service! Die meisten Internetbanken führen Ihr Konto ohne Gebühren und Sie erhalten zusätzlich Zinsen auf Ihr Guthaben. Kann das auch Ihre Hausbank leisten? Vergleichen Sie die Kontogebühren und der Service den Ihre Bank Ihnen bietet. Der Wechselaufwand ist relativ gering im Verhältnis zur Gebührenersparnis.

Die meisten Bankkunden wechseln Ihr Girokonto aus Gewohnheit nicht. Selbst wenn die Hausbank wieder die Gebühren erhöht bleiben Sie dieser treu. Zu aufwendig erscheint es Ihnen die laufenden monatlichen Zahlungen zu ändern. Ob Gehaltszahlungen, Daueraufträge oder Lastschriftabbuchungen, für jeden Vorgang muss ein anderer Vertragspartner angeschrieben und benachrichtigt werden. Dabei scheint der empfundene Aufwand nur höher zu sein als die Ersparnis bei den Kontogebühren, denn mit einem optimalen Girokonto lassen sich schnell 100 € im Jahr einsparen, wie man schnell und unkompliziert aus unserem Girokonto Vergleich erfahren kann. Viele Hausbanken haben in der letzten Zeit kostenlose Girokonten eingeführt um den Wechsel ihrer Kunden zu verhindern. Allerdings handelt es sich hierbei oft um Mogelpackungen.

Hier können Sie online vergleichen ohne Angaben von persönlichen Daten oder e-Mail Adressen!

Für Lehrlinge und Studenten fällt das kostenlose Girokonto mit der Beendigung der Ausbildung weg. Für die meisten anderen Kundengruppen ist das kostenlose Girokonto bei der Hausbank oft mit zusätzlichen Bedingungen verbunden. So muss monatlich ein bestimmter Mindestumsatz, über das Gehalt, auf das Konto eingehen, ein bestimmter Guthabenbetrag vorhanden sein oder im schlimmsten Fall muss man irgendwelche Zusatzgeschäfte, wie zum Beispiel Versicherungen oder Sparverträge bei der Hausbank abschließen. Fallen die Voraussetzungen weg, muss man auch für das Girokonto die anfallenden Gebühren bezahlen.

Bei den Sparkassen und Volksbanken hat man meist ein großes Netz von Filialbanken. Deshalb kann man hier bequem in jeder Stadt kostenlos Geld von seinem Girokonto abheben. Das muss bei einer Direktbank nicht sein. Prüfen Sie deshalb, über unseren Girokonto-Vergleich, genau, wo und wie oft Sie kostenlos Geld von ihrem Konto abheben können! Deshalb sind viele Direktbanken darauf übergegangen den kostenlosen Bargeldverkehr über die Kreditkarte an allen Bankautomaten zu ermöglichen. Da die Kreditkarte meist auch keine Gebühren kostet hat man so einen höheren finanziellen Freiraum ohne mehr bezahlen zu müssen.

Kommentare sind geschlossen